TOOL 3

Curriculum "Train the Trainer"

für die Weiterbildung von Trainern zur Anwendung des Lernfeldansatzes in der kompetenzorientierten Weiterbildung älterer Beschäftigter in der Pflegebranche

Hintergrund Das folgende Curriculum entstand im Rahmen der 10. Innopunkt-Kampagne "Mehr Chancen für ältere Fachkräfte" des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg auf der Basis von Erfahrungen aus der Weiterbildung von Pflegekräften, die Menschen mit Demenz in Wohngemeinschaften betreuen. Die beteiligten Unternehmen wollen das Potenzial ihrer Beschäftigten - v.a. der Älteren - besser erschließen und nutzen. Dabei ist in dem noch jungen Arbeitsfeld der neuen Wohn- und Betreuungsformen für Senioren vor allem die Innovationsfähigkeit und -bereitschaft aller Beschäftigten gefragt.

Da von den Beteiligten der Lernfeldansatz als förderlich für die eigene Weiterbildung erlebt wurde, konnte das Curriculum "Train the Trainer" erstellt werden. Ziel ist es, den Lernfeldansatz verstärkt für die Qualifizierung von bewährten Fachkräften zu nutzen. Das im Ergebnis der Erprobung und Evaluation entstandene Konzept liegt nun vor und kann als Grundlage für weitere Multiplikatorenschulungen dienen.
Anwender Weiterbildner, Trainer, Lehrer, Personalverantwortliche
Inhalt

2 Module "Train-the-Trainer" zum Lernfeldansatz (je 2 Tage)

A 1) Einführung
A 2) Inhalte und Verlauf der beispielhaften Qualifizierungsmaßnahme
A 3) "Ältere Lernende" - Zielgruppenanforderungen an den Bildungsprozess
A 4) Grundlagen des kompetenz- und handlungsfeldorientierten Bildungsprozesses
A 5) Beispielhaftes Handlungsfeld: Begleitung von
Menschen mit Demenz in Wohngemeinschaften
A 6) Konstruktionsprinzipien einer Lernsituation
B) Beispielhafte Lernsituationen, Konstruktion, Definition des Handlungsfeldbezugs anhand eines Fallbeispiels, Evaluation
Autoren/ Hrsg. Dr. Johannes Plümpe, Institut für Gerontologie und Bildung
Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.