Modul 8

Führung und Gesundheit - unter besonderer Berücksichtigung älterer MitarbeiterInnen

Zunächst wurde herausgearbeitet, inwieweit sich das Führungsverhalten von Vorgesetzten auf die Belastungen, die Zufriedenheit und auf die Gesundheit der MitarbeiterInnen insgesamt auswirkt:

Im Mittelpunkt stand hierbei die Analyse der eigenen Belastungssituation, das Bewusstmachen der eigenen Stress-Situationen und die Suche nach Möglichkeiten, auch in Situationen der höchsten Anforderungen die Gesundheit zu bewahren.

Die Frage nach der Balance des eigenen Lebens wurde aufgeworfen.
Es wurden Wege zur Entlastung von alltäglichem Berufs-Stress aufgezeigt und diskutiert.
Stellvertretend seien hier genannt:

Ebenso wichtig stellt sich die Frage nach der Führung gesunder und motivierter MitarbeiterInnen:

Materialien zu Modul 8

Titel:Modul Führung und Gesundheit
Inhalt:Modell der Lebensbalance / Wege zur Entlastung /Förderung gesunder u. motivierter MitarbeiterInnen
Autor:Marianne Giesert
Link:www.iq-consult.de/downloads/AusschreibungEnterprise2005.pdf

Modul 8

Führung und Gesundheit - unter besonderer Berücksichtigung älter Mitarbeiter

ZeitLerngegenstandLernzielMethodenInstrumente, MaterialAusführende
09.00-16.00 Ganz persönliche Anforderungen an eine Führungskraft im Unternehmen u. darüber hinaus Die Teilnehmer sollen sich ihres Einflusses auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter/innen bewusst werden u. Möglichkeiten eines gesundheitsförderlichen und motivierenden Führungsstils kennenlernen. Lehrgespräch und Diskussion Folien und Flipchart Marianne Giesert
>Sichtbarmachen von schwierigen Situationen u. Reflexion des eigenen Tuns Erfahrungsaustausch Abfrage Metaplankarten
>Diskussion von Varianten zur Gestaltung veränderter Führungs- u. Unterstützungssituationen (Umgang mit akuten Stresssituationen) Veränderungen kennen lernen und eigene Strategien entwickeln Lehrgespräch und Diskussion Flipchart
« zurück | Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | weiter »